FoodForest Ernteweg

In enger Kooperation mit dem FoodForest Halle e.V. haben wir seit 2021 im Projekt "Ernteweg" zwei Flächen im öffentlichen Raum in kleine essbare Waldgärten nach Permakulturprinzipien angelegt, die für die BürgerInnen der Stadt frei zugänglich sind und zum Mitarbeiten, Informieren und Ernten einladen. Die Naturkinder des Garten Eden e.V.  haben dabei die Hauptverantwortung für die Gestaltung der Fläche am Saalestrand übernommen und gestalten sie in Form von Mandalabeeten, in denen jeweils um einen Maulbeerbaum herum Beerensträucher, Blumen, Stauden und Kräuter in Form eines Mandalas herum wachsen sollen. Die Aufbereitung des Bodens durch eine Mulchschicht wurde im Sommer 2022 begonnen und 2023 konnten erste Pflanzen in die Beete einziehen. Bis zum Sommer standen die Flächen in prächtiger Blüte. Phacelien sollten helfen, den Boden weiter aufzulockern, Aroniabeeren, Stachelbeeren, Johannis-und Jostabeeren trugen ihre ersten Früchte, Sonnenblumen, Schafgarben, Beinwell, Bocksbart lockten zahlreiche Insekten und Vögel an und ein ungeplant eingesetzter Kürbis hatte die gesamte Fläche mit einem feinen Netz aus gelben Blüten und später reifenden "gelben Riesen" durchzogen. Im Herbst wurden die welken Pflanzen zu Mulchmaterial und Wetterschutz für die noch jungen Bäumchen und Sträucher und nun liegt die Fläche im Winterschlaf. Dieser wurde im Dezember 2023 und Januar/Februar 2024 gleich zweimal von starkem hochwasser und Eisbildung bei bis zu -10°C gestört. Ab Frühjahr wird es hier viel zu tun geben.

2024 geht das Gesamtprojekt mit der Auflösung des FoodForest Halle e.V. in unsere Trägerschaft über.

Weitere Informationen zum Gesamtprojekt und vielfältige Hintergrundinformationen zu permakultureller Landwirtschaft sind weiterhin auf der Projektseite zum FoodForest Halle zu finden sowie auf Instagram unter: foodforest.halle oder garten.eden.halle.

Aktuelle Aktionen

Die Workshops sind kostenfrei.

Bitte meldet euch hier an damit wir entsprechend planen und über eventuelle wetterbedingte Änderungen informieren können.

Wir freuen uns auf euch!

Bildergalerie